Multimedia-Komponenten

PathPartner bietet handelsübliche Multimedia-Komponenten - Encoder, Decoder, Dateicontainer und Frameworks auf führenden Plattformen auf Basis von DSP, ARM und x86-Cores. Unsere Komponenten sind robust, normkonform und hochgradig optimiert für Leistung und Arbeitsspeicher. Die Komponenten verfügen über gut definierte APIs, so dass unsere Multimedia-Komponenten extrem einfach in größere Systeme integriert werden können. Zusätzlich zu diesen handelsüblichen Audio-/Videokomponenten bieten wir auch Design-Dienstleistungen zur Anpassung, Portierung und Optimierung aller Multimedia-Komponenten an. Mit einem reichen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und Produktion von Multimedia-Komponenten und -Lösungen für eine Vielzahl von Geräten und auf mehreren branchenführenden Plattformen ist PathPartner der ideale Partner für die Entwicklung Ihrer multimedialen Lösungen.

H.264 decoder auf ARM

H.264 oder Advanced Video Coding (AVC) ist ein Standard für die Videokompression. H.264 ist derzeit eines der am häufigsten verwendeten Formate für die Kompression, Aufnahme und Verteilung von Videos.

PathPartner liefert fertig integrierte H.264-Decoder für Single- und Multi-Core-ARM-Plattformen. Es ist sehr robust, mit geringer Latenzzeit und hochgradig optimiert für Leistung und Arbeitsspeicher. Der H.264-Decoder wurde entwickelt, um spezifische Anforderungen für mehrere Anwendungen zu erfüllen, einschließlich Paketverlusten und Bitfehlern. Wir können den H.264-Decoder je nach Kundenwunsch auf anderen Plattformen zur Verfügung stellen.

Features
  • Entspricht der Norm ISO/IEC 14496-10 oder ITU-T H.264.
  • Unterstützt Baseline Profil und Hauptprofil
  • Unterstützt bis Level 3.1, 1080p @ 30 fps
  • Unterstützt robuste Fehlerverdeckung
  • Einfach zu integrierende APIs
Dokument zur technischen Spezifikation
Opus-Codecs auf ARM
Opus ist ein Sprach- und Audio-Kompressionsstandard, der speziell für die interaktive Sprach- und Musikübertragung über das Internet entwickelt wurde. Er ist auch für Speicher- und Streaming-Anwendungen vorgesehen. Opus wurde von der Internet Engineering Task Force (IETF) als RFC 6716 normiert, der Technologie aus dem SILK-Codec von Skype und dem CELT-Codec von Xiph.Org enthält.

Zielplattformen:
Der Opus-Codec ist für die Plattformen optimiert, die TIs C674x Float-Point DSP enthalten.

Anwendungen:
Opus wurde entwickelt, um eine breite Palette von interaktiven Audioanwendungen zu verarbeiten, einschließlich Voice over IP, Videokonferenzen, In-Game-Chat und sogar Live-Musikaufführungen.

Dokument zur technischen Spezifikation
RemoteFx Decoder
RemoteFX bietet eine umfassende Benutzerfreundlichkeit für die Virtual Desktop Infrastructure (VDI) durch einen 3D-Virtualadapter, einen intelligenten Codec und die Möglichkeit, USB-Geräte an virtuellen Maschinen weiterzuleiten. RemoteFX bietet auch eine umfassende Benutzererfahrung für sitzungsbasierte Desktops und RemoteApp-Programme für eine breite Palette von Client-Geräten. Der RemoteFX-Codec ist in der Lage, ein hochauflösendes Erlebnis sowohl für Video als auch für Text zu gewährleisten.

Die RemoteFx Decoder-Implementierung von PathPartner ist hinsichtlich Leistung und Speicherbedarf für verschiedene ARM-Plattformen optimiert. Darüber hinaus ist PathPartner auch auf die Portierung von RemoteFx Decoder auf andere Plattformen spezialisiert, die aus DSP und Hardwarebeschleuniger bestehen.

Unsere Lösung
Die RemoteFx Decoder-Implementierung von PathPartner ist hinsichtlich Leistung und Speicherbedarf für verschiedene ARM-Plattformen optimiert. Darüber hinaus ist PathPartner auch auf die Portierung von RemoteFx Decoder auf andere Plattformen spezialisiert, die aus DSP und Hardwarebeschleuniger bestehen.

Features
  • Vollständig kompatibel zum Microsoft RDP-Standard RemoteFx Codec Extension v10.0
  • Unterstützt die Dekodierung von RemoteFx-Streams mit einer Auflösung von bis zu 1920×1200(WUXGA).
  • Unterstützt Multi-Monitor bis WUXGA
  • Unterstützt sowohl Dienste von Remote Desktop Session Hosts (RDSH) als auch Remote Desktop Virtualization Hosts (RDVH).
  • Unterstützt die Dekodierung von RemoteFx-Streams sowohl im Bild- als auch im Videomodus.
  • Unterstützt sowohl die RLGR1- als auch die RLGR3-Entropie-Dekodierung.
  • Unterstützt die ARGB32, RGB565 und YUV422 Ausgabefarbformate
  • Dithering wird verwendet, um die visuelle Qualität der RGB565-Ausgabe zu verbessern.
  • Einfach zu integrierende APIs

Plattformverfügbarkeit

Betriebssystem: Android, Embedded Linux, Windows Phone, iOS
Hardware: ARM11, Cortex A8, Cortex A9, Cortex A15

Dokument zur technischen Spezifikation
AVS+ Decoder
PathPartner bietet die Möglichkeit, AVS/AVS+ Decoder für Single- und Multi-Core ARM-Plattformen zu integrieren. Er ist robust und hochgradig optimiert für Leistung und Speicher. Er wurde entwickelt, um die bestmögliche Nutzung von Multicore-ARM-Plattformen zu ermöglichen und spezifische Anforderungen wie niedrige Latenzzeiten und Fehlerverdeckung zu erfüllen.

AVS+ ist ein fortschrittlicher Komprimierungsstandard für die Videoübertragung. Er wurde von der Audio Video Coding Standard Workgroup of China entwickelt. Die Algorithmen zur Videokodierung umfassen eine Optimierung zwischen absoluter Kodierungsleistung und Komplexität der Implementierung. Im Vergleich zu anderen Standards wurde AVS+ so konzipiert, dass es eine nahezu optimale Leistung bei deutlich reduzierter Komplexität bietet. AVS+ wurde so konzipiert, dass seine Technologie gegen eine sehr attraktive Gebühr lizenziert werden kann.

Die Implementierung des AVS+-Decoders auf ARM verwendet den Weisungsumfang von ARMv7. Die meisten Module werden durch die Nutzung der SIMD-Verarbeitung mit NEON optimiert.

Features
  • Entspricht der Norm GB/T 20090.16 des Landes China.
  • Unterstützt Jizhun (Basis) und Guangdain (Übertragung) Profile.
  • Unterstützt I, P und B Bilddekodierung
  • Unterstützt arithmetische Dekodierung und Code-Dekodierung mit variabler Länge.
  • Unterstützt Videoauflösungen bis zu 1920×1080 Pixel
  • Unterstützung bei der Fehlervermeidung
  • Optimiert für Multicore-Architekturen (1, 2 und 4 Kerne)

Plattformverfügbarkeit
Betriebssystem: Android, Embedded Linux, Windows, iOS
Hardware: Cortex A5, Cortex A7, Cortex A8, Cortex A9, Cortex A15 und ihre Multicore-Varianten

Dokument zur technischen Spezifikation
AAC-LC Encoder auf ARM
Advanced Audio Coding (AAC) ist ein Audiocodierstandard für die verlustbehaftete digitale Audiokompression. Es ist als Nachfolger des MP3-Formats konzipiert. AAC erreicht bei ähnlichen Bitraten im Allgemeinen eine bessere Klangqualität als MP3. Es ist durch die ISO und IEC als Teil der MPEG-2 & MPEG-4 Spezifikationen standardisiert.

Features
  • Unterstützt Fixpunkte
  • Unterstützt Abtastraten von 8 KHz (Schmalband) bis 48 KHz (Vollband)
  • Unterstützt Bitraten: 32 kb/s bis 320 kb/s
  • Unterstützt konstante Bitrate (CBR), variable Bitrate (VBR)
  • Unterstützt sowohl Mono- als auch Stereokodierung
  • Unterstützte Tools: TNS & M/S Stereo-Vorverarbeitung

Plattformverfügbarkeit
Der AAC-LC Encoder wurde für die Architekturen ARMv7, ARMv7-A und ARMv7E-M optimiert. Die Architektur von ARMv7, ARM v7-A unterstützt die NEON-Technologie, um die Vorteile der beschleunigten Multimedia- und DSP-Verarbeitung mit SIMD-Befehlen zu nutzen.

Dokument zur technischen Spezifikation
Streaming-Stacks

Die RTP- und RTCP-Stacks, RTSP- und SDP-Parser von PathPartner sind für die Entwicklung von Echtzeit-Media-Streaming-Server- und Playback-Client-Anwendungen auf ressourcenschwachen, medienzentrierten Geräten konzipiert.

Unser Angebot umfasst die folgenden Streaming-Stacks:

  • RTP-Client & Server
  • RTCP-Client & Server
  • RTSP-Paketierer und Parser
  • RTSP-Paketierer und Parser
Features
  • Übereinstimmung mit RFC 3550 für RTP & RTCP, RFC 4588 FÜR RTP-Rückübertragung, RFC 4585 FÜR RTCP FB
  • RFC 2327 FÜR SDP und RFC 2326 für RTSP
  • Unterstützt die folgenden Medientypen:
    • Video: H.264, H.263, MPEG-4, MJPEG
    • Audio: AMR, AAC, G.711, G.722
  • Unterstützt Sender-/Receiverberichte und die erneute Übertragung von verlorenen Paketen.
  • Serverkomponenten sind kompatibel mit Streaming-Clients wie QuickTime Player, Real Player, VLC Player, usw.
  • Client-Komponenten sind kompatibel mit Streaming-Servern wie Darwin, Helix, usw.
  • Die APIs sind einfach zu integrieren und OS-unabhängig.
  • Die Stacks sind thread-sicher und unterstützen mehrere Instanzen
Plattformverfügbarkeit

Betriebssystem: Android, Embedded Linux, Windows Phone

Dokument zur technischen Spezifikation
Dateicontainer

PathPartner bietet Dateiparser und -schreiber (Dateicontainer) für verschiedene Mediendateiformate an. Die Parser und Writer sind optimiert für eingebettete Plattformen mit begrenzter Verfügbarkeit von Arbeitsspeicher und Rechenleistung.

PathPartner bietet Dateiparser und -schreiber (Dateicontainer) für verschiedene Mediendateiformate an. Die Parser und Writer sind optimiert für eingebettete Plattformen mit begrenzter Verfügbarkeit von Arbeitsspeicher und Rechenleistung. PathPartner bietet die folgenden Dateicontainer an:

  • 3GPP
  • 3GPP2
  • MP4
  • AVI
  • ASF
  • MKV
Features
  • Übereinstimmung mit RFC 3550 für RTP & RTCP, RFC 4588 FÜR RTP-Rückübertragung, RFC 4585 FÜR RTCP FB
  • RFC 2327 FÜR SDP und RFC 2326 für RTSP
  • Unterstützt die folgenden Medientypen:
  • Unterstützt Sender-/Receiverberichte und die erneute Übertragung von verlorenen Paketen.
  • Serverkomponenten sind kompatibel mit Streaming-Clients wie QuickTime Player, Real Player, VLC Player, usw.
  • Client-Komponenten sind kompatibel mit Streaming-Servern wie Darwin, Helix, usw.
  • Die APIs sind einfach zu integrieren und OS-unabhängig.
  • Die Stacks sind thread-sicher und unterstützen mehrere Instanzen
Features
  • Konformität mit ISO-IEC 14496-12, ISO-IEC 14496-1, ISO-IEC 14496-14, ISO-IEC 14496-15 und anderen verwandten Spezifikationen
  • Unterstützt die folgenden Medientypen:
    • Video: H.264, H.263, MPEG-4, MJPEG
    • Audio: AMR, AAC, G.711, G.722
  • Die APIs sind einfach zu integrieren und OS-unabhängig.
  • Unterstützt das Parsen von Hinweisspuren bei gestreamten Medien.
  • Optimiert für Dateisysteme mit niedriger Geschwindigkeit wie NAND-Flash-basierte Geräte.
  • Intelligente Nutzung von Heap-Speicher fester Größe, unabhängig von Dateigröße und -dauer
  • Erhältlich als DirectShow-Filter und GStreamer-Plug-Ins.
Plattformverfügbarkeit

Betriebssystem: Android, Embedded Linux, Windows Phone

Dokument zur technischen Spezifikation
GStreamer-Plugins

GStreamer ermöglicht es einem Entwickler, eine Vielzahl von Medienhandhabungskomponenten wie einfache Audiowiedergabe, Audio- und Videowiedergabe, Aufnahme, Streaming und Bearbeitung zu erstellen. GStreamer-Plugins werden für viele Audio- und Videokompressionsformate unterstützt. PathPartner bietet GStreamer-Plugins für ARM- und Intel CE-Medienprozessoren-Plattformen an.

GStreamer ermöglicht es einem Entwickler, eine Vielzahl von Medienhandhabungskomponenten wie einfache Audiowiedergabe, Audio- und Videowiedergabe, Aufnahme, Streaming und Bearbeitung zu erstellen. GStreamer-Plugins werden für viele Audio- und Videokompressionsformate unterstützt. PathPartner bietet GStreamer-Plugins für ARM- und Intel CE-Medienprozessoren-Plattformen an.

Features
  • Entspricht GStreamer 0.10
  • Nutzt Intel Streaming Media Treiber (SMD).
  • Dateiformat: MP4, AVI, ASF, WMV, DIVX, MP3
  • Video: H.264, MPEG4, VC1, WMV9, DIVX 5/6, XVID
  • Audio: AAC-HE/LC, MPEG Audio [MPEG 1/2 Ebene 1/2/3], WMA8/9
  • Unterstützt mehrere Instanzen von Videodecoder, Renderer, Audio-Video-Synchronisation, Transcodierung von Anwendungsfunktionen.
  • Renderer Plugin Unterstützung 1080p bei 30fps Wiedergabe
  • Zu den unterstützten Audioausgängen gehören I2S0, I2S1, SPDIF und HDMI.
Plattformverfügbarkeit

Betriebssystem: Android, Embedded Linux, Windows Phone
Hardware: ARM, Intel CE Media Processor platforms

Dokument zur technischen Spezifikation

Durch das Absenden dieses Formulars ermächtigen Sie PathPartner, Sie mit weiteren Informationen zu unseren relevanten Inhalten, Produkten und Services zu kontaktieren. Wir verpflichten uns zu Ihrer Privatsphäre. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen